Einen Verlag gründet man nicht ganz allein.

Wir brauchen Rat und Beistand aller Art: menschlich, förmlich, materiell, ideell, juristisch, technisch und spirituell ...

Wir danken vielen Menschen für ihre Hilfe und Unterstützung, ohne die es den OSSOLit.Verlag nicht geben würde.

Insbesondere danken wir:

Volker Müller für seine einfühlsamen, kongenialen Ton-
aufnahmen der Gedichte.

Wolf-Christian Müller für juristisches Know-How und
Engagement.

Arn von der Osten-Sacken für Fotos und Gestaltung. Ohne ihn würden
die Homepage, keines unserer Bücher und keine unserer CDs 
- innen wie außen -
so gut aussehen wie sie aussehen.

Milan Sreckovic für seine morgendlichen Gebete für
uns in allen Jahren.


Außerordentlich danken wir auch all den Musikerinnen und Musikern, die die Gedichte-CDs mit ihren kongenialen, vielfältigen Stücken und Ideen bereichert haben:

Mohi Buschendorf 
Ulrike Buschendorf
Finsbury Park: Ines Caffier, Volker Müller und Volker Hauswald - seinen viel zu frühen Tod betrauern wir schmerzlich! In seiner Musik und in den Herzen vieler Menschen lebt er weiter.
Thomas und Eva Kagermann
Volker Müller als Solist
Achim Nierentz
Fredrik Vahle


Nicht zuletzt danken wir allen Menschen, die unsere Bücher erworben haben, erwerben oder künftig erwerben wollen, mit Worten frei nach Rainer Maria Rilke in seinem Brief an Kappus:

Was endlich unsere Bücher anlangt, so möchten wir Ihnen am liebsten alle senden, die Sie irgend freuen könnten. Aber wir sind sehr arm, und unsere Bücher gehören, sobald sie einmal erschienen sind, nicht mehr uns. Wir können sie selbst nicht kaufen und, wie wir so oft möchten, denen geben, die ihnen Liebes erweisen würden.

Deshalb schreiben wir Ihnen auf unserer Homepage die Titel unserer jüngst erschienenen Bücher und CDs (der neuesten, im ganzen haben wir wohl 19 oder 20 veröffentlicht) auf und müssen es Ihnen, liebe Herrschaften, überlassen, sich gelegentlich mal was davon zu bestellen.

Wir wissen unsere Bücher gern bei Ihnen.

Leben Sie wohl!

Ihre OSSOLit.en